Raumplanung und Internet in Lehre und Raumforschung

Die rasche Entwicklung des Internets und damit verbundener Techniken veraendert in bisher nicht gekanntem Umfang sowohl die universitaere Ausbildung und Forschung als auch die Arbeitsplaetze von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wissenschaftlicher Institutionen. In dem Bericht ziehen alle an diesem Prozess Beteiligten eine Zwischenbilanz ueber vier Jahre Einsatz des Internets, in dessen Verlauf die neuen didaktischen und arbeitstechnischen Moeglichkeiten ausgelotet und umgesetzt wurden. Der Bogen spannt sich von methodischen Ueberlegungen zur Bedeutung und zum Einsatz des Internets ueber die Beschreibung eines Distance-Learning-Konzepts mit Hilfe allgemein zugaenglicher Wissens- und Fallmodule bis hin zur Darstellung neuer Moeglichkeiten wissenschaftlicher Diskurse, Verbesserung interner Organisationsstrukturen, Voraussetzungen der Hardware und Erfahrungen eines Betroffenen mit den neuen Lernformen. Die Beitraege geben einen umfassenden Ueberblick ueber wesentliche Aspekte der Einfuehrung des neuen Mediums Internet in eine universitaere Institution ohne zu verschweigen, dass die Darstellung der konkreten Umsetzung Fallcharakter hat und keinen Anspruch auf Vollstaendigkeit aller moeglichen Internetnutzungen stellt.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194895
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 3-89157-093-7
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:56PM