Auslegung von Abgasanlagen. Ein integrierter Zugang mit Computer-Algebra-Simulation

Der Zwang zur Verkuerzung von Entwicklungszeiten erfordert staendig neue und verbesserte Simulationstechnologien. Verstaerkt wird dabei die Computer-Algebra-Simulation eingesetzt. Ihr Einsatz ist bereits in einer sehr fruehen Stufe des Entwicklungsprozesses moeglich und empfehlenswert, wenn die Randbedingungen noch gar nicht oder nur sehr ungenau festliegen. Durch den Einsaz der Computer-Algebra-Simulation ist es moeglich, Loesungen fuer Aufgabenstellungen aus der Automobilentwicklung zu erstellen, die vorher unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten nicht moeglich waren. Im Beitrag werden Rechenmodelle beschrieben, die eine schnelle und effiziente Entwicklung einer Abgasanlage ermoeglichen. Die Modellkomponenten enthalten eine einheitliche Schnittstelle fuer den Datenaustausch. Damit wird sichergestellt, dass die Teilkomponenten untereinander kombinierbar sind. Die mathematischen Teilmodelle der Komponenten sind so aufgebaut, dass die wesentlichen physikalischen und chemischen Eigenschaften beruecksichtigt werden.

  • Availability:
  • Authors:
    • MERTINS, F
    • BAUMANN, G
    • BRAUN, S
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 30-6
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194845
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:55PM