Vor-Ort-Drogentests fuer Schweiss und Speichel

Mit der Aenderung des Paragrafen 24a StVG hat der Gesetzgeber das Fahren unter Drogeneinfluss auf Ordnungswidrigkeitsebene geregelt. Es fehlt derzeit allerdings noch an einem mit den Atemalkoholmessgeraeten vergleichbaren Vortestgeraet fuer Drogenmissbrauch. Erste Ansaetze sind vorhanden und es ist zu erwarten, dass verbesserte Testgeraetegenerationen in naher Zukunft auf dem Markt kommen werden. Das vorgestelllte Securetec Drugwipe Konzept hat sich in einer Reihe unabhaengiger Studien sowohl fuer die Untersuchung von Schweiss- wie auch Speichelproben bewaehrt und wird derzeit umfassend nach den Beduerfnissen der Verkehrspolizei ueberarbeitet. Beitrag zum Themenbereich IV "Freie Themen" der 31. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrsmedizin e.V., Frankfurt am Main, 22. bis 24. Maerz 2001. Siehe auch ITRD-Nummer D347801.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194832
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:54PM