Richtlinien fuer die Standardisierung des Oberbaues von Verkehrsflaechen - RStO (Ausgabe 2001)

Die "Richtlinien fuer die Standardisierung des Oberbaues von Verkehrsflaechen" sind als Ausgabe 2001 (RStO 01) neu erschienen. Sie regeln den Neubau und die Erneuerung fuer den standardisierten Oberbau von Strassenverkehrsflaechen innerhalb und ausserhalb geschlossener Ortslagen. Die Festlegung der Bauklassengrenzen erfolgt im Gegensatz zu den frueheren Ausgaben jetzt anhand der bemessungsrelevanten Beanspruchung B auf der Grundlage aequivalenter 10-t-Achsuebergaenge oder DTV(SV)-Angaben, die mit Hilfe strassenklassenspezifischer mittlerer Lastkollektivquotienten bewertet werden. Die RStO 01 ersetzen die gleichnamigen Richtlinien, Ausgabe 1986, Ergaenzte Fassung 1989 (RStO 86/89) und die "Richtlinien fuer die Standardisierung des Oberbaues bei der Erneuerung von Verkehrsflaechen", Entwurf 1991 (RStO-E).

  • Corporate Authors:

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN E. V.

    KONRAD-ADENAUER-STR. 13
    KOELN,   DEUTSCHLAND BR  D-50996
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 51S
  • Serial:
    • Issue Number: 499

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194513
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:48PM