Stop & Go: Systemkonzept und Gesamtfunktionalitaet eines erweiterten ACC

Moegliche Einsatzbereiche und Fahrsituationen von ACC-Systemen mit Stop&Go--Faehigkeit zeigen erhebliches Potenzial fuer zusaetzlichen Fahrernutzen. Auf Basis der erweiterten Anforderungen an Umfeldsensorik und Aktorik sowie ihrer Zusammenhaenge werden moegliche technologische Realisierungen aufgezeigt, wobei auf die Erfordernisse und Randbedingungen eines Multisensorkonzepts vertieft eingegangen wird, weil sich dieses mit Anforderungen des heutigen Fahrzeugdesigns als am ehesten kompatibel erweist. Die Mehrfachnutzung der Sensorik wird als wesentliche Voraussetzung zur Markteinfuehrung dieser Systeme diskutiert. Neuerungen im Reglerkonzept sind die durchgaengige Beruecksichtigung des Komfortempfindens des Fahrers. Hier erweist sich eine praediktive Sollwertberechnung mit globaler Optimierung ueber gesamte Zeitabschnitte als zielfuehrend, verbunden mit einer Vorsteuerung, die eine erhoehte Dynamik im unteren Geschwindigkeitsbereich erlaubt. Wesentlicher Parameter zur Kennzeichnung Stop&Go-faehiger ACC-Systeme ist die Grenzgeschwindigkeit, bis zu der auf stehende (und nicht nur angehaltene) Objekte reagiert wird. Das vorgestellte System ist hier bei 50 km/h begrenzt. Der Uebergang zu hoeheren Geschwindigkeiten, der mit dann folgender Nichtberuecksichtigung stehender Objekte verbunden ist, muss vom Fahrer explizit bestaetigt werden, urn eine Bewusstmachung dieser Funktionalitaetsreduzierung zu erreichen. Weitere Systemauspraegungen mit verminderter Funktionalitaet und Sensorikanforderungen sind fuer eingeschraenkte Einsatzbereiche vorstellbar. Hier besteht noch erheblicher Harmonisierungsbedarf. (A) Titel in Englisch: Stop & Go: System design and functionality of an extended ACC.

  • Authors:
    • WEILKES, M
    • UHLER, W
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194355
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:45PM