Downsizing: CO2 Potentiale - Technische Realisierbarkeit

In den naechsten Jahren wird die Einhaltung der ACEA-Selbstverpflichtung zur Absenkung der CO2-Emissionen um circa 25 Prozent eine grosse Herausforderung bei der Motorenentwicklung darstellen. Fuer BMW ist neben der Beibehaltung der typischen Dynamikeigenschaften auch der Verbrauch bei sportlicher Fahrweise von besonderem Interesse. Im Rahmen dieser Studie wurden unterschiedliche Technologien zur Erreichung der gewuenschten Motoreigenschaften untersucht und bewertet. Als moegliches Gesamtkonzept ergab sich eine Kombination aus Otto-Direkteinspritzung, Downsizing, innovativer Aufladetechnologie und variabler Verdichtung. Die Kombination dieser Technologien zeigt ein signifikantes Verbrauchspotenzial im testrelevanten Bereich und an der Volllast bei gleichzeitigem Erhalt der BMW-typischen Dynamikeigenschaften. Zusaetzlich runden Package- und Gewichtsvorteile gegenueber leistungsgleichen Saugmotoren das Gesamtkonzept ab. Bis zu einem moeglichen Serieneinsatz sind jedoch noch eine Vielzahl von Entwicklungsaufgaben in den einzelnen Innovationsfelder zu leisten. (A) Titel in Englisch: Downsizing: CO2 potentials - technical feasibility.

  • Authors:
    • Fröhlich, K
    • MEYER, R
    • MIERSCH, J
    • REULEIN, C
    • SCHWARZ, C
    • WITT, A
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194352
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:45PM