Hochgeschwindigkeitsverkehr auf DB-Strecken. Verkehrserfolg und Netzausbau

Am 2.6.1991 begann mit dem Betriebseinsatz des ICE der Hochgeschwindigkeitsverkehr in Deutschland. Nach 10 Jahren Betriebsalltag hat das Angebot nichts von seiner Attraktivitaet verloren, jedoch braucht es neue Impulse durch weitere Reisezeitverkuerzungen und optimale Netzverknuepfungen. Hierzu wird im Beitrag auf den Netzausbau fuer den Hochgeschwindigkeitsverkehr eingegangen. Der aktuelle Ausbau des DB-Netzes ist durch den Bundesverkehrswegeplan von 1992 und das Bundes-Schienenwegeausbaugesetz beschrieben. Anschliessend wird auf Einzelmassnahmen eingegangen, die fuer den Schnellverkehr von besonderem Interesse sind. Dabei handelt es sich um die Neubaustrecke Koeln-Rhein/Main und die Neubau- beziehungsweise Ausbaustrecke Nuernberg-Ingolstadt-Muenchen. Weitere Neubaustreckenplanungen im Sueden Deutschlands werden skizziert. Ferner wird abschliessend auf Verbeserungen in den Berlin-Verbindungen und bei den internationalen Verbindungen eingegangen.

  • Authors:
    • JAENSCH, E
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194347
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:45PM