Die neuere Rechtsprechung zur Schadenshaftung des Omnibusunternehmers und -fahrers

Uebersicht ueber die neuere Rechtsprechung zur Schadenshaftung von Omnibusunternehmern und -fahrern. Zwei Urteile beziehen sich auf die Unabwendbarkeit in Faellen der Gefaehrdungshaftung. Im Uebrigen geht es um die Haftung aus unerlaubter Handlung, insbesondere beim An- und Abfahren einer Haltestelle und beim Abbremsen, die Verkehrssicherungspflicht und die Streupflicht auf einem Busbahnhof. Des Weiteren werden Urteile zum Haftungsumfang bei Personenschaeden und der Beweislast mitgeteilt.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194316
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:44PM