Sicherheit und Wirtschaftlichkeit von Arbeitsstellen von kuerzerer Dauer ("Tagesbaustellen") auf Bundesautobahnen

Die Einrichtung von Tagesbaustellen auf Bundesautobahnen ist mit einem erhoehten Unfallrisiko und einer Einschraenkung des Verkehrsablaufes verbunden. Die Anzahl dieser Baustellen wird in Zukunft - bei weiter ansteigendem Verkehrsaufkommen - zunehmen. Ziel dieser Untersuchung war es, Tagesbaustellen auf Bundesautobahnen einer volkswirtschaftlichen Bewertung zu unterziehen und Vorschlaege zur Verbesserung ihrer Wirtschaftlichkeit und Sicherheit zu erarbeiten. Dazu wurden die aus Unfall-, Zeit- und Betriebskosten resultierenden Strassennutzerkosten bei unterschiedlichen Regelungen des Verkehrsablaufes in Tagesbaustellen denen auf der freien Strecke gegenuebergestellt. Als Untersuchungsmethodik fanden lokale und raeumlich-zeitliche Messungen und Beobachtungen des Verkehrsablaufes in Tagesbaustellen sowie eine Unfalluntersuchung ueber einen Zeitraum von fuenf Jahren statt. Die Ergebnisse koennen in der Forschungseinrichtung abgerufen werden.