Baudynamik. Tagung der VDI-Gesellschaft Entwicklung Konstruktion Vertrieb, Kassel, 14. und 15. Mai 2003

Bauwerke werden in zunehmendem Masse dynamisch belastet. Die sich daraus ergebenden Problem fuehren zur Einschraenkungen der Sicherheit, der Gebrauchstauglichkeit und der Lebensdauer der Bauwerke. Infolge urbaner Verdichtungen sind die Auswirkungen von Erschuetterungen aus Bautaetigkeit, dem Einsatz von Maschinen und dem Betrieb von Verkehrssystemen zu beherrschen. Dynamische Belastungen aus Wind und menscheninduzierte Schwingungen muessen schon in der Entwurfsphase der Bauwerke beruecksichtigt werden. Einwirkungen aus Verkehrsbelastungen fuehren zu Schaeden, deren Ursachen dynamischer Natur sind. Neuere Entwicklungen nutzen die Ergebnisse schwingungstechnischer Untersuchungen fuer Inspektionen und Dauerueberwachungen zur Verbesserung der Sicherheit und der Emittlung von Resttragfaehigkeit und Lebensdauer der Bauwerke. Ziel dieser Tagung war es, den derzeitigen Kenntnisstand auf allen diesen Gebieten umfassend zu vermitteln und deren Bedeutung anhand von praxisrelevanten Beispielen zu veranschaulichen. Darueber hinaus sollte gezeigt werden, inwieweit die Methoden schwingungstechnischer Untersuchungen an Bauwerken in der aktuellen internationalen Normung bereits ihren Niederschlag gefunden haben. (A) Siehe auch Einzelbeitraege, ITRD-Nummern D352392 bis D352397.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 591S
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1754
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01193821
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:18PM