Ideen fuer Sicherheit auf den Strassen

Manfred Dellemann, Chef der gleichnamigen Firma in Inzing in Tirol, entwickelte neue Produkte fuer die Strassentechnik. Um das Aufstellen von Strassen-Schneestangen rationeller und moderner zu machen, erfand er eine Bodenhuelse mit automatischem Deckelverschluss. Sie wird einmal im Erdreich versenkt und die Schneestange muss nur noch hineingestellt oder herausgezogen werden. Die Bodenhuelse kommt dort zum Einsatz, wo keine Leitpfosten zur Verfuegung stehen. Eine weitere Entwicklung von Dellemann ist die im Strassenleitpflock integrierte Schneestange. Klapp-Schneestangen fuer Leitschienen und Betonleitwaende sind weitere Dellemann-Entwicklungen. Die Schneestange wird bei Nichtgebrauch horizontal hinter der Leitschiene gelagert. Dellemann bietet auch Solar-Warn- und Markierungsleuchten mit Leuchtdioden-Technologie (LED-Technologie) an. Sie laden sich am Tag mittels integrierter Solarzelle und Akku automatisch auf. Durch einen integrierten Daemmerungsschalter beginnen die verbrauchsarmen LED-Leuchten ab einer bestimmten Dunkelheit oder bei Nebel automatisch zu blinken beziehungsweise permanent zu leuchten. Der 3M-Konzern ist wegweisend bei Signalisierungen. Er bietet eine breite Palette an Sicherheitsprodukten an. Die Stadtgemeinde Hallein in Tirol setzt gemeinsam mit 3M Oesterreich fluoreszierende, hochreflektierende Warntafeln zur Entschaerfung von Gefahrenzonen und zum Schutz schwacher Verkehrsteilnehmer ein. Eine retroreflektierende Folie von 3M verleiht den Warntafeln eine extrem gute Sichtbarkeit. Durch die fluoreszierende Folie heben sich die Warntafeln auch untertags deutlich von ihrem Umfeld ab. Auch bei Baustellen kommt der Wahl des richtigen Reflexmaterials bei der Kennzeichnung grosse Bedeutung zu. Die Prismentechnologie der retroreflektierenden 3M-Folien bewirkt eine sehr hohe Rueckstrahlkraft. Verkehrszeichen koennen dadurch selbst bei Daemmerung und Dunkelheit auch aus unguenstigen Blickwinkeln und vor allem rechtzeitig erkannt werden. 3M investiert jaehrlich 7 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen sorgt bei schlechter Sicht seit mehr als 50 Jahren fuer mehr Sicherheit im Strassenverkehr. (KfV/A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 10-1
  • Serial:
    • VERKEHR & UMWELT
    • Volume: 17
    • Issue Number: 3/4
    • Publisher: N. J. SCHMID VERLAG GES.M.B.H.
    • ISSN: 1019-7346

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01193721
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:16PM