Quo vadis, Luftverkehrsstandort Deutschland?

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughaefen (ADV) fordert ein politisches Bekenntnis der Bundesregierung zu Luftverkehrswachstum und Luftverkehrsinfrastruktur. Zentrale Feststellungen des Bundesverkehrswegeplanes, wonach die Flughafenstandorte in Deutschland historisch gewachsen sind und die dezentrale Struktur eine gute Anbindung aller Regionen Deutschlands an den internationalen Luftverkehr sichert, weisen keinen Weg in die Zukunft. Sie bieten auch keine Loesungsansaetze fuer strategische Entscheidungen, die in einigen der bedeutensten Wirtschaftsraeumen der Bundesrepublik anstehen. Ein langfristig angelegtes und tragfaehiges Flughafenkonzept sollte auch Aussagen zu den Regionalflughaefen enthalten, insbesondere wie viele der Regionalflughaefen noetig sind und wie viele wirtschaftlich auch tragfaehig sind. Ein Flughafenkonzept muss auch Aussagen zur Finanzierung von Investitionen und der Beteiligung der Privatwirtschaft am Bau und Betrieb der Anlagen enthalten.

  • Authors:
    • KOSSAK, A
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01193556
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:13PM