Gefahrstoffbelastung bei Ausbauarbeiten in der 4. Roehre des Elbtunnels

Bei den wesentlichen Schritten des Ausbaus der 4. Elbtunnelroehre wurden vom Arbeitsschutzlabor des Amtes fuer Arbeitsschutz Hamburg und beim Asphaltieren auch von der Tiefbau-Berufsgenossenschaft ausfuehrliche Expositionsmessungen durchgefuehrt. Die Ausbauschritte umfassten Verfuell- und Drainageverlegearbeiten, Giessen von Betonprallwandelementen, Montage der Brandschutzverkleidung und Asphaltierarbeiten. Die Messergebnisse werden im Einzelnen dargestellt. Aus diesen Messergebnissen und den Erfahrungen waehrend der Ausbauarbeiten wurden Empfehlungen fuer Ausbauarbeiten in Tunneln ermittelt, die helfen sollen, zukuenftig Grenzwertueberschreitungen zu vermeiden. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • KRUTISCH, I
    • MIRZAEI, F
    • NEUBAUER, B
    • WUESTEFELD, B
    • ZOUBEK, G
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 656-65
  • Serial:
    • TIEFBAU TBG
    • Volume: 115
    • Issue Number: 11
    • ISSN: 0944-8780

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01193536
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:12PM