Sicherheit von Landstrassen-Knotenpunkten - Teil 2 / Safety of rural road junctions - part 2

Die Untersuchung von 70 Knotenpunkten im Zuge einbahnig zweistreifiger Ausserortsstrassen (Unfallgeschehen in der Regel aus fuenf Jahren - alle polizeilich erfassten Unfaelle der Jahre 1989 bis 1995) hat zu folgenden Ergebnissen gefuehrt: Die Unfallkostenraten von Knotenpunkten haengen ab von der Grundform (bauliche Gestaltung des Knotenpunktes) und der Verkehrsregelung. Die Unfallkostenraten von Knotenpunkten sind unabhaengig von der Verkehrsstaerke. Knotenpunkte beeinflussen die Verkehrssicherheit der angrenzenden Streckenabschnitte. In der Regel wird die Verkehrssicherheit der Knotenpunktzufahrten durch den Knotenpunkt positiv beeinflusst. Der Rueckgang der Unfallkostenrate in den Zufahrten haengt von der Art der Verkehrsregelung ab. Von der Verkehrsregelung haengt auch ab, auf welche Streckenlaenge der angrenzenden Zufahrt sich der Knotenpunkt auswirkt. Die Verbesserung der Verkehrssicherheit in den Knotenpunktzufahrten folgt ueberwiegend aus der Verringerung der Unfallschwere im Einflussbereich. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden in ein praxisgerechtes Verfahren fuer "Sicherheitsnachweise von Knotenpunkten" umgesetzt. Das Verfahren wird an einem Beispiel erlaeutert. Siehe auch Teile 1 und 3, ITRD-Nummern D350489 und D350583. ABSTRACT IN ENGLISH: The investigation into 70 junctions along rural two-lane single carriageways (accident data available for 5 years - all police-registered accidents between 1989 and 1995) has led to the following results: Accident cost rates of junctions depend on basic type (junction design) and traffic control. Accident cost rates of junctions are independent of traffic volume. Junctions influence traffic safety of neighbouring road sections. Generally, traffic safety of junction access roads is positively influenced by the junction itself. The decline of accident rates on the access roads depends on traffic control type. Traffic control also influences the length of the neighbouring access road being affected by the junction. Improvement of traffic safety on junction access roads is basically due to the reduction of accident severity within the length of influence. The results of the investigation are converted and applied to a practical procedure for "safety analysis for road junctions". The procedure is applied to a practical example. (A) See also parts 1 and 3, ITRD D350489 and D350583.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01193197
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:06PM