Beurteilung der Tragsicherheit bestehender Strassenbruecken - Vorfabrizierte Spannbetontraeger als einfache Balken

Der vorliegende Bericht leistet einen Beitrag zur Anwendung verfeinerter Untersuchungen auf der Basis der Plastizitaetstheorie in der rechnerischen Beurteilung der Tragsicherheit bestehender Betontragwerke. Er soll ein Leitfaden sein fuer die rechnerische Ueberpruefung, insbesondere von zusammengesetzten Bruecken unter besonderer Beruecksichtigung kleiner Lagerueberstande und hoher Vorspanngrade. Die Ueberlegungen werden hauptsaechlich auf im Spannbett vorfabrizierte und zusaetzlich nachtraeglich mit Spanngliedern vorgespannte einfache Balken mit T-Querschnitt angewendet. Vereinzelt werden auch Hinweise zu Durchlauftraegern gegeben. Die Arbeit beschraenkt sich auf die deterministische Beurteilung der Tragsicherheit stark vorgespannter, minimal verbuegelter Betonbalken konstanter Bauhoehe. Nach einer Einleitung werden in einem ersten Teil der Arbeit Rechenwerte der verschiedenen Materialgroessen bereitgestellt, die in einer rechnerischen Ueberpruefung zur Anwendung kommen koennen. Bei den Angaben fuer verschiedene Beanspruchungszustaende von Beton wird insbesondere ein Vorschlag fuer die effektive Betondruckfestigkeit im ebenen Spannungszustand eingefuehrt, der an Resultaten aus Zug-Druck-Versuchen kalibriert ist. In einem zweiten Teil der Arbeit werden naehere Angaben zur verbliebenen Vorspannung in bestehenden Tragwerken und zur formalen Modellierung der Spanngliedgeometrie gemacht, bevor Bruchmechanismen und Spannungsfelder als verfeinerte Berechnungsmethoden vorgestellt werden. Durch die Verknuepfung der im ersten Teil gegebenen Grundlagen wird anhand einer Parameterstudie der Bereich kritischer Neigungen der Betondruckdiagonalen im Bruchzustand diskutiert. Der zweite Teil der Arbeit schliesst mit einem Kriterienkatalog zur Beurteilung der Tragsicherheit, der verschiedene Parameter wie Biege- und Querkraftwiderstaende, aber auch Verankerungszonen bei Auflagern und andere Krafteinleitungsprobleme beruecksichtigt. Die Anwendung des Kriterienkatalogs auf das ausgewaehlte Tragwerk wird mit einer Beurteilung der vorgefundenen Verhaeltnisse abgeschlossen.

  • Corporate Authors:

    BUNDESAMT FUER STRASSENBAU (ASTRA) / OFFICE FEDERAL DES ROUTES (OFROU)

    WORBLENTALSTRASSE 68, ITTIGEN
    BERN,     CH-3003
  • Authors:
    • ZWICKY, D
    • VOGEL, T
  • Publication Date: 2003-3

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 143S
  • Serial:
    • Issue Number: 569

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01193163
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:05PM