Konstruktive Ausfuehrung von Brueckenraendern - Stand und Entwicklung

An Brueckenraendern bestehen in Bezug auf die Geometrie, die Bemessung, die Moeglichkeiten zur Befestigung von Elementen der Strassenausruestung sowie hinsichtlich der Dauerhaftigkeit vielfaeltige Anforderungen. Aufgrund der gegenueber dem Angriff von Tausalzlosungen exponierten Lage sind Brueckenraender auch Elemente, die im Allgemeinen einen erhoehten Erneuerungsbedarf aufweisen. lm Zusammenhang mit der Forderung nach einem stoerungsfreien Betrieb der Autobahnen sind in der Forschungsarbeit die Moeglichkeiten einer rationellen Erneuerung der Raender sowie die Probleme der Verkehrsfuehrung 4/0 untersucht worden. Der Forschungsbericht fasst den Stand der Erkenntnisse betreffend Brueckenraendern zusammen. In Bezug auf die Verkehrsfuehrung 4/0 auf Autobahnbruecken wird festgestellt, dass bei einer Verkehrsgeschwindigkeit von 80 km/h eine lichte Breite von 12,10 m zwischen den Schutzeinrichtungen im Allgemeinen ausreicht. Bei hoeheren Geschwindigkeiten ist die lichte Breite um 1,00 bis 2,50 m zu erhoehen. Es wurden Vorschlaege untersucht, bei denen die Abdichtung und der Belag bis zum Rand der Brueckenplatte gezogen werden. Vorfabrizierte Konsolkoepfe sind technisch noch nicht ausgereift und vergleichsweise teuer. Bei diesen bestehen groessere Probleme bei der Abdichtung der Fugen zwischen den einzelnen Elementen, der Genauigkeit der Geometrie der Auflageflaechen der Elemente und der Befestigung an der Brueckenplatte. lm Fall von gekruemmten Brueckenplatten sind Spezialelemente notwendig. Die mit der Vorfabrikation von Konsolkoepfen erzielbare Zeiteinsparung bei der Erneuerung von Brueckenraendern ist im Allgemeinen gering.

  • Corporate Authors:

    BUNDESAMT FUER STRASSENBAU (ASTRA) / OFFICE FEDERAL DES ROUTES (OFROU)

    WORBLENTALSTRASSE 68, ITTIGEN
    BERN,     CH-3003
  • Authors:
    • BUERKEL, P
    • BOSSERT, W
  • Publication Date: 2002-2

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 81S
  • Serial:
    • Issue Number: 565

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01192890
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:00PM