Informatisierung des Schienenverkehrs

Einleitend werden die Herausforderungen der DB AG unter Informations- und Kommunikationsaspekten betrachtet. Diese sind unter anderem Intelligente Fahrzeuge, Automatisierung des Betriebes, Steigerung der Attraktivitaet des Verkehrsmittels und Integration der Telekommunikationsinfrastruktur. Danach wird auf die Entwicklung der Services eingegangen. Treiber und Chancen der Services werden betrachtet. Dies betrifft neue Technologien, Standardisierung der Technik, bahnbetriebsrelevante und bahnspezifische Serviceklassen. Abschliessend betrachtet werden Entwicklungen der Netzstruktur der bahnrelevanten Telekommunikation in den naechsten 10 bis 15 Jahren. Beitrag zum 1. Europaeischen Verkehrskongress "Verkehrspolitische und verkehrswirtschaftliche Strategien der EU-Erweiterung" der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft, 7. und 8. November 2002 in Berlin. Siehe auch Gesamtaufnahme, ITRD-Nummer D351905.

  • Authors:
    • ZOCHE, P
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01192739
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:57PM