Nachtfahrtsimulation - adaptive Scheinwerfer virtuell entwickeln

Vorgestellt wird ein Nachtfahrsimulator. Er hat sich als wirkungsvolles Instrument zur Ueberpruefung und Optimierung von Kfz-Scheinwerfern erwiesen. Durch die dynamische und interaktive Visualisierung lassen sich Scheinwerfersysteme nicht nur in einer statistischen Strassenszene beurteilen, sondern auch die kommenden, adaptiven Konzepte koennen effizient im Quasi-Fahrbetrieb getestet werden. Darueber hinaus koennen Scheinwerfer unter verschiedenen Lichtverhaeltnissen oder in spezifischen Situationen, wie zum Beispiel beim Auftauchen eines ploetzlichen Hindernisses, simuliert und verglichen werden. Dabei wird es dank des Programms zukuenftig moeglich sein, einen Teil der realen Testfahrten zu ersetzen und diese unter standardisierten und reproduzierbaren Bedingungen im Simulator durchzufuehren. Im Beitrag wird auf weitere Moeglichkeiten und Eigenschaften des Nachtfahrsimulators eingegangen. Beitrag zur Tagung "Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik" des VDI Kompetenzbildes Optische Technologien, 17. und 18. Juni 2003, Baden-Baden. Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, ITRD-Nummer D351861.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 293-9
  • Monograph Title: Anwendung von Videosensoren / Bildverarbeitung zur Unterstuetzung der Umfeldsensorik fuer Fahrer-Assistenz-Systeme
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1731
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01192713
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:56PM