Kinder lernen NEIN zu sagen - Schutz fuer Kinder und Jugendliche vor Uebergriffen und Gewalt durch Kompetenzschulung und Selbstbewusstsein

Seit 10 Jahren bietet das Sicher-Stark-Team bundesweit Seminare und Kurse zur Selbstverteidigung unter anderem fuer Kinder an. Die Grundlage fuer die Trainings bietet ein einmaliges und aussergewoehnliches Konzept, das auf der Schulung des Selbstbewusstseins und kompetenter Selbstbehauptung verbunden mit einfachen, jedoch wirkungsvollen Selbstverteidigungsstrategien basiert. Diese erlernten Kompetenzen gilt es, in anschliessenden "Realitaets-Checks" an eigens dafuer geschulten "Dummies" in einer realitaetsnahen Situation umzusetzen. Die Teilnehmer lernen nicht nur, sich mit Selbstverteidigungstechniken zu wehren, sondern sie werden geschult in der Faehigkeit, Gefahren zu erkennen und sich mit Selbstbewusstsein und klarer verbaler Grenzsetzung zu behaupten. Das Kernstueck der Schulungen stellen realitaetsnahe Rollenspiele dar, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den "Ernstfall" erleben und bewaeltigen. Anhand von Videoaufzeichnungen werden die verschiedenen Verhaltensweisen in einer anschliessenden Auswertung besprochen. Nach erfolgreicher Schulung haben die Teilnehmer die Aufgabe, in einer realitaetsnahen Situation (zum Beispiel Aufforderung einer unbekannten Person, in ein Auto zu steigen) sich mit allen ihnen zur Verfuegung stehenden und in der Schulung erlernten Techniken und Verfahren gegen diesen "Taeter" zur Wehr zu setzen. Die Kurse (21 Stunden) werden mit maximal 30 Kindern durchgefuehrt. Die Trainings werden von Schulen, Vereinen, Verbaenden, Firmen, aber auch von Privatinitiativen organisiert.

  • Authors:
    • RINKER, G
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01192446
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:51PM