Diagnose komplexer Fahrzeugnetze

Ein komplexes Netzwerk von Microcontrollern im Fahrzeug erfordert neue Diagnosekonzepte: Das Werkstattpersonal besteht nicht aus Netzwerkspezialisten und muss dennoch Fehlerursachen richtig diagnostizieren. Dazu haben Steuergeraete Eigendiagnosefunktionen und protokollieren Fehler. Elektronikpruefsysteme nutzen diese Funktionen und fuehren auf Knopfdruck automatisch komplexe Pruefungen durch. Der Pruefer wird dabei mit einfachen Anweisungen ueber eine intuitiv bedienbare Oberflaeche gefuehrt und ueber den Zustand des Fahrzeugs informiert. Durch den Internetanschluss kann ein Abgleich mit zentralen Unternehmensdaten erfolgen und eine Ferndiagnose durchgefuehrt werden. Dieser Beitrag zeigt wesentliche Anforderungen der Bereiche Entwicklung, Qualitaetsicherung, Produktion und Kundendienst und demonstriert, auf welche Weise moderne Diagnoseysteme zu deren Loesung beitragen. (A) Vortrag liegt nur als Kurzfassung vor. Beitrag zum 4. Braunschweiger Symposium "Automatisierungs- und Assistenzsysteme fuer Transportmittel. Moeglichkeiten, Grenzen, Risiken", am 11./12. Februar 2003. Siehe auch Gesamtaufnahme des Symposiums, ITRD-Nummer D351649.

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    TU Braunschweig (DEU). Zentrum fuer Verkehr

    ,    
  • Authors:
    • OEFTIGER, U
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01192265
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:02PM