Politische und wirtschaftliche Verantwortung trennen: Finanzierung des oeffentlichen Nahverkehrs

In dem Fachartikel werden die Ergebnisse des Forschungsprojektes "Umweltpolitische Handlungsempfehlungen fuer die Finanzierung des OePNV", welches vom Umweltbundesamt im Auftrag gegeben wurde, aufgezeigt. Analysiert und kritisch beleuchtet werden insbesondere die derzeitige Finanzierungspraxis und die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Oeffentlichen Personen-Nahverkehrs (OePNV). Die sehr komplexe Finanzierungspraxis des OePNV in Deutschland stellt derzeit einen wesentlichen Hemmschuh fuer die wirtschaftliche, umweltgerechte und soziale Gestaltung des OePNV dar. Es werden Loesungsmoeglichkeiten aufgezeigt, wie die Finanzierungsstruktur gemessen an festgelegten Kriterien optimiert werden kann. Die wesentliche Empfehlung ist, die Foerdersystematik insgesamt transparenter zu gestalten, die Foerderlogik durch Elemente mit Zielbezug zu ergaenzen und bei der Foerderung mehr Leistungsanreize zu setzen. Fuer die Loesung der Strukturprobleme des OePNV ist ferner ein konsistenter Rechtsrahmen erforderlich.

  • Availability:
  • Authors:
    • Roennau, H J
    • SCHALLABOECK, K -
    • Wolf, R
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 9-14
  • Serial:
    • Staedtetag
    • Volume: 55
    • Issue Number: 12
    • Publisher: Kohlhammer (W) Verlag GmbH
    • ISSN: 0038-9048

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01192126
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:00PM