Technische Lieferbedingungen fuer Streckenstationen - TLS 2002 (Ausgabe 2002)

Die Technischen Lieferbedingungen fuer Streckenstationen (TLS) legen fest, welche Bedingungen, Funktionen und Schnittstellen die Anlagen zur Datenerfassung und Uebertragung auf Bundesfernstrassen im Zusammenhang mit Einrichtungen zur Verkehrsbeeinflussung erfuellen muessen. Dies soll ermoeglichen, dass Geraete unterschiedlicher Hersteller miteinander vergleichbar und gemeinsam einsetzbar sind. Die TLS gliedern sich in folgende Abschnitte: Allgemeines, Begriffsbestimmungen, Anforderungen an die Streckenstation und Pruefungen. Der sehr knapp gefasste Text der einzelnen Abschnitte wird durch einen umfangreichen Anhang, der aus 9 Teilen besteht, ergaenzt und kommentiert. Die TLS enthalten auch die Oeffnungsklausel der EG, die bei europaweiten Ausschreibungen zur Anwendung kommt. Gegenueber der Ausgabe 1993 sind eine Reihe von Ergaenzungen und Modifikationen erfolgt, auf die im Einfuehrungsschreiben (Allgemeines Rundschreiben Strassenbau (ARS) S 21, 2002 vom 13.09.2002) besonders hingewiesen wird.

  • Corporate Authors:

    Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

    Brüderstraße 53
    Bergisch Gladbach,   Germany  51427
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01192088
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:59PM