Tunnel Wandersmann Nord - Baugrund und Bauablauf

Der Tunnelanteil der kuerzlich in Betrieb genommenen, 219 km langen Eisenbahn-Neubaustrecke Koeln-Rhein/Main betraegt 21,5 Prozent. Im Gegensatz zu den meisten Tunneln, die zweigleisig und in Spritzbetonbauweise oder in offener Bauweise erstellt worden sind, hat man fuer den Tunnel Wandersmann Nord, der in der Abzweigung der Neubaustrecke nach Wiesbaden liegt, zwei eingleisige Roehren maschinell mit einem Buehnenschild aufgefahren. Auf die Besonderheiten wird naeher eingegangen. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01191954
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:56PM