Zur Frage der Instandhaltung im Brueckenbau / On the supervision of bridge construction

Die Erhaltung und Instandsetzung fuer Bauwerke mit hohem Investitionswert und langer Nutzungsdauer wie Bruecken erfordern die Einfuehrung neuer Konzepte fuer die Dauerhaftigkeitsbemessung. Bestandteile solcher Bemessungskonzepte sind detaillierte und umfangreiche Bauwerksuntersuchungen sowie lnstandsetzungsstrategien und -systeme. Der Einsatz und der Aufbau von Instandsetzungssystemen sind generell durch Normen und Richtlinien geregelt. Es wurden im Bereich des Bruecken- und Wasserbaus weitere vertraglich wirksame Richtlinien eingefuehrt. Entsprechende Systeme werden anhand von Beispielen, zusammen mit einer Diskussion der Schadensmechanismen und -analyse, naeher beleuchtet und untersucht. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: Maintenance and repair of steel structures with high costs of investment and with a long service life, e. g. bridges, require new concept for durability design Integral part of such design concept is the detailed investigations of the structure as well as strategy and systems for repair during use Generally the application and the composition of repairing system are regulated by standards. Moreover further regulation systems were applied for protection works within the area of bridges and hydraulic construction. Corresponding systems, illustrated by examples, together with a discussion of the various mechanisms leading to damage at steel building construction will be closer elucidated and investigated. (A)

  • Authors:
    • MANSOUR, T
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 262-9
  • Serial:
    • Stahlbau
    • Volume: 72
    • Issue Number: 4
    • Publisher: Ernst (Wilhelm) and Sohn

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01191952
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:56PM