Monitoring und Schwachstellenidentifizierung bei Spannbetonbauwerken / Monitoring and weak point identification of prestressed concrete structures

In dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefoerderten Sonderforschungsbereich 477 der Technischen Universitaet Braunschweig werden Strategien und Methoden zur Sicherstellung der Nutzungsfaehigkeit von Bauwerken mit Hilfe innovativer Bauwerksueberwachung entwickelt. In diesem Beitrag wird ueber Ergebnisse der Projektarbeiten zu Methoden der risiko- und schwachstellenorientierten Bewertung und Optimierung von Bauwerksueberwachungsmassnahmen sowie der Zustandserfassung und -beurteilung vorgespannter Zugglieder durch Monitoring berichtet. Es wurden Methoden zur Identifizierung der massgebenden Versagenspfade bei Spannbetonbauteilen infolge Chloridkorrosion entwickelt und erprobt, sodass der Einsatz von Sensoren fuer das Online-Monitoring auf bestimmte Bauwerksbereiche beschraenkt werden kann, was zu erheblichen Einsparungen der Ueberwachungskosten fuehrt. Weiterhin wird auf neuartige Sensor- und Untersuchungsmethoden zur Bestimmung des SpannstahIzustandes und auf erste praktische Erprobungen eingegangen. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: Within the Collaborative Research Center SFB 477 of Braunschweig Technical University, funded by the German Research Foundation (DFG), strategies and methods for securing the serviceability of buildings by means of innovative structural health monitoring are being developed. In this contribution results of the research projects regarding methods for risk- and weak point-oriented evaluation and optimization of structural monitoring and the assessment and valuation of the condition of prestressing members via monitoring are presented. Methods for the identification of most important failure paths with prestressed concrete structures under chloride corrosion attack were developed and tested. Therefore the use of sensors for online monitoring can be limited to certain building areas, leading to substantial savings of inspection costs. Furthermore novel investigating methods and sensors for the assessment of the prestressed member condition and first in-situ applications are discussed. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • HOLST, A
    • HOSSER, D
    • BUDELMANN, H
    • DEHNE, M
    • HARIRI, K
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01191922
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:56PM