Empfehlungen zum Einsatz und zur Gestaltung von Fussgaengerwegen: Erfahrungen aus dem Modellversuch in Nordrhein-Westfalen

Zum 01.01.2002 wurden die neuen Richtlinien fuer die Anlage und Ausstattung von Fussgaengerueberwegen (R-FGUe 2001) eingefuehrt, die unter anderem fuer den Einsatz von Zebrastreifen einen groesseren Entscheidungsspielraum als die Vorgaengerrichtlinien aus dem Jahre 1984 beinhalten. Die vorliegende Broschuere fasst die Ergebnisse eines Modellversuchs in Nordrhein-Westfalen (NRW) zum Einsatz und zur Gestaltung von FGUe zusammen und stellt sie anhand von zahlreichen Beispielen anschaulich dar. Dabei wird nach verschiedenen Einsatzkriterien wie Verkehrsbelastung, Strassencharakter, Lage im Strassenraum und Geschwindigkeit differenziert. Mit Hilfe von detaillierten Angaben zur Ausstattung und zu entsprechenden Kosten wird gezeigt, wie in der jeweiligen oertlichen Situation die Verkehrssicherheit fuer die Fussgaenger bei der Querung von Strassen verbessert werden kann.

  • Authors:
    • ORTLEPP, J
    • Ziegler, U
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 34S
  • Serial:
    • MOBIL: NRW
    • Publisher: MINISTERIUM FUER WIRTSCHAFT UND MITTELSTAND, ENERGIE UND VERKEHR

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01191788
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:53PM