Untersuchungen zum Einsatz eines NOx-Speicherkatalysators im Pkw-Dieselmotor

Um die zukuenftigen niedrigen Abgasgrenzwerte beim Dieselmotor erreichen zu koennen, muessen sowohl innermotorische Massnahmen als auch Abgasnachbehandlungskonzepte zusammen erforscht werden, da selbst fuer modernste motorische Konzepte in einigen Fahrzeugklassen eine Minderung der NOx-Rohemission durch Abgasnachbehandlung von mehr als 50 Prozent erforderlich sein wird. Gegenwaertig gilt neben dem SCR-System der NOx-Speicherkatalysator als vielversprechender Loesungsansatz, mit dem zukuenftige NOx-Grenzwerte unterschritten werden koennen. Zur Reduzierung der waehrend des Magerbetriebes auf einem Speicherkatalysator gesammelten Stickoxide wird unterstoechiometrisches Abgas benoetigt. Im Beitrag werden Strategien zur Regeneration von NOx-Speicherkatalysatoren am Dieselmotor aufgezeigt. Die Ergebnisse beziehen sich auf stationaere motorische Untersuchungen zur Anfettung, auf das motorische Verhalten bei Lambda-Spruengen (Anfettung), auf die Ausarbeitung einer NOx-Regenerationsstrategie beim Lastsprung sowie zur Desulfatisierung eines Speicherkatalysators und der Ausarbeitung einer Desulfatisierungsstrategie.

  • Availability:
  • Authors:
    • PISCHINGER, S
    • SCHNITZLER, J
    • WIARTALLA, A
    • SCHOLZ, V
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 214-21
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01191520
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:48PM