Entwicklung und vergleichende Bewertung einer videobasierten Kurvenlichtsteuerung fuer adaptive Kraftfahrzeugscheinwerfer / Development and comparative analysis of a video-based bending light control system for adaptive car light systems

In der Kraftfahrzeug-Lichttechnik wird seit einigen Jahren an adaptiven Kurvenlichtsystemen gearbeitet, die die Lichtverteilung vor dem Fahrzeug an den Strassenverlauf anpassen koennen. Der Beitrag beschreibt die Entwicklung und die vergleichende Bewertung eines neuartigen Kurvenlichtsystems auf Basis einer Videosensorik, das in der Lage ist, den Strassenverlauf vorausschauend zu erkennen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Entwicklung einer optimierten Ansteuerung der schwenkbaren Kurvenlichtscheinwerfer gelegt. Erstmals wird hier eine an die Sensoreigenschaften angepasste Kurvenlichtsteuerung vorgestellt, die auf Blickverhaltensmodellen beruht und in Versuchen mit Testpersonen validiert wurde. Zur Bewertung dieses Kurvenlichtsystems werden umfangreiche vergleichende Untersuchungen mit einem konventionellen Abblendlicht und einem parallel zum videobasierten Kurvenlicht entwickelten, nicht-vorausschauenden Kurvenlichtsystem auf Basis von Lenkwinkelsensorik vorgestellt. Dabei kann ein deutlicher Sicherheitsgewinn sowie eine hoehere Akzeptanz beider Kurvenlichtsysteme gegenueber dem konventionellen Abblendlicht gezeigt werden. Das vorausschauende videobasierte Kurvenlichtsystem erweist sich im Vergleich der beiden Kurvenlichtsysteme in allen Punkten als besser als das lenkwinkelbasierte System. In experimentellen Untersuchungen und Simulationen wird die Blendung der beiden Kurvenlichtsysteme mit der Blendung durch das konventionelle Abblendlicht verglichen und der Nachweis gefuehrt, dass die Gewinne an Sicherheit und Komfort mit der vorgestellten, optimierten Kurvenlichtsteuerung ohne eine Erhoehung der Blendung gegenueber dem konventionellen Abblendlicht moeglich sind. (A) Zugleich Technische Dissertation. ABSTRACT IN ENGLISH: Since some years, engineers in the field of automotive lighting technology have been working on adaptive bending light systems capable of matching the light distribution in front of the car to the driving course. This investigation describes the development and gives a comparative analysis of a new bending light system based on a video sensor that is able to identify the driving course predictively. Special focus is put on the development of an optimised control system used for the swivelling headlights. For the first time a bending light control system matched to the sensor characteristics that is based on viewing behaviour models and validated with test persons is presented. Comprehensive investigations are described to assess the bending light system in comparison with a conventional low-beam light and a non-predictive bending light system based on steering angle sensors developed in parallel to the video-based bending light. The analysis reveals a significant safety gain and a high degree of acceptance of both bending light systems as compared to conventional low-beam lights. A comparison of the two bending light systems shows that the predictive video-based bending light system is superior to the steering angle-based system. Experimental investigations and simulations also prove that the gain in safety and comfort through the presented, optimised bending light control system is feasible without higher glare effects compared to conventional low-beam light. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01191359
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-936231-88-5
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:30PM