Vorgespannte Betonstaebe bei Bauteilen im Zustand II unter Gebrauchslasten. Ein Verfahren zur Abschaetzung von zeitabhaengigen Spannungen und Verformungen / Determination of time-dependent stresses and deformation of prestressed concrete bars in cracked construction elements (State II) under service loads

In einem frueheren Beitrag wurde fuer vorgespannte Betonstaebe aus hochfestem Feinbeton ein Verfahren vorgestellt, mit dem die Vorspannverluste der Betonstaebe auch nach dem Einbau in Betonbauteile berechnet werden koennen. Dieses Verfahren gilt fuer den baupraktisch eher seltenen Fall des Zustandes I, ist aber gleichzeitig Grundlage fuer den hier vorgestellten Berechnungsalgorithmus fuer Zustand II im rechnerischen Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit. Weiterhin wird ueber einen ersten Einsatz der Betonstaebe unter Baustellenbedingungen berichtet. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: In a former article a solution was presented to compute the loss of prestress of Prestressed Concrete Bars after moulding. This solution is valid only for uncracked concrete elements (state I), but it is also the basis for the computation for cracked elements (state II) under service loads being discussed within this article. Furthermore, a first application on building site conditions is described. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01191077
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:25PM