Ehrenamtliche Taetigkeit in ihrer Bedeutung fuer die Verkehrssicherheit

Im Bereich der Verkehrssicherheit gibt es eine Reihe von ehrenamtlichen Traegern/Mitarbeitern, deren Projekte und Initiativen sich am Gemeinwohl der Buerger orientieren. Ihre Arbeit hat vor allem das Ziel, die Unfallgefahren, speziell der schwaecheren Verkehrsteilnehmer (Kinder, Jugendliche, Senioren), zu senken. Es ist ein Status quo-Bericht zu erstellen, um die ehrenamtlich Taetigen zu foerdern und effizient einzusetzen. Dies geschieht auch im Sinne kuenftiger Massnahmen zur Qualitaetssicherung der Zielgruppenprogramme des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW).