Welche Berichtssysteme brauchen wir, um Realitaet zu erkennen und zu beschreiben?

Mit veraenderten Aufgabenstellungen von Verkehrsplanung und -politik stellen sich neue Anforderungen an die Informationsquellen, die fuer die Weiterentwicklung der Instrumente der Politik herangezogen werden muessen. Es findet heute eine gewissen Arbeitsteilung zwischen der amtlichen Statistik und der nicht-amtlichen Statistik beziehungsweise Datenproduktion statt, um jeweilige Defizite ausgleichen zu koennen. Das Zusammenspiel derartig verschiedener Informationsquellen sollten die Aufgaben eines Berichtssystems mit erfuellen. Der Verfasser nennt wesentliche Aufgaben, die ein derartiges Berichtssystem auf Bundesebene haben koennte. Anschliessend gibt er einen Ueberblick ueber sechs derzeit in Deutschland stattfindende Repraesentativerhebungen zum Mobilitatesverhalten und zur Nutzung von Kraftfahrzeugen. Gezeigt wird dabei auch, inwieweit sich mit den einzelnen Erhebungen Luecken innerhalb des Berichtssystems schliessen lassen. Beitrag zum Statusseminar "Forschung im Dienste der Politikberatung: Innovative Forschung fuer eine integrierte und nachhaltige Verkehrs-, Bau- und Wohnungsbaupolitik" am 18. April 2002 in Berlin.

  • Authors:
    • KUNERT, U
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190856
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:20PM