Westerscheldetunnel: Zeitgleiche Ausfuehrung von Schildvortrieb, Querschlagserstellung und Tunnelausbau / Westerschelde Tunnel: simultaneous execution of shield drive, creating the cross-passages and tunnel supporting

Der niederlaendische Westerscheldetunnel besteht aus zwei Tunnelroehren von 6,6 km Laenge und 10,10 m Innendurchmesser. Sie werden durch 26 Querschlaege verbunden. Die Bauzeit fuer den Tunnel betraegt nur 5,5 Jahre. Deshalb werden die Tunnelvortriebe und viele Arbeiten gleichzeitig ausgefuehrt. Die Tunnelroehren werden parallel mit zwei Hydroschilden aufgefahren. Der Sohlausbau findet direkt hinter den Schilden statt. Gleichzeitig werden die Querschlaege im Gefrierverfahren hergestellt. Auch der Tunnelausbau beginnt gleichzeitig zum Vortrieb: Kellerbauwerke werden in Ortbeton hergestellt und eine Brandschutzauskleidung auf die Tuebbinge aufgetragen. Die Vielzahl der Aktivitaeten im Tunnel stellt hohe Anforderungen an die Organisations- und Infrastruktur der Baustelle. Neben der vollen Leistung der Vortriebe muss ein wirtschaftlicher Baufortschritt auch fuer die anderen Arbeiten gewaehrleistet sein. Der baustelleninternen Logistik kommt deshalb eine besondere Bedeutung zu. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: The Dutch Westerschelde Tunnel consists of two bores each 6.6 km long with an internal diameter of 10.10 m. They are linked by a total of 26 cross-passages. The tunnel will take 5.5 years to finish. As a result, the drives and many follow-up tasks are being carried out at the same time. The tunnel tubes are driven parallel to one another by means of 2 hydro-shields. The floor is installed directly behind the shields. The cross-passages are produced simultaneously using the freezing method. Supporting the tunnel is also undertaken at the same time as the drive: cellar facilities are built using in situ concrete and a fire protection lining placed on the segments. The large number of activities within the tunnel places high demands on the organisational structure and infrastructure of the construction site. Apart from the full performance of the drives, economic construction progress must also be assured for the other tasks. Consequently, the internal logistics on site are particularly important. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    Studiengesellschaft fuer unterirdische Verkehrsanlagen (STUVA) e.V., Koeln

    ,    
  • Authors:
    • VAN DE LINDE, W
    • Thewes, M
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 23-8
  • Monograph Title: Unterirdisches Bauen 2001. Wege in die Zukunft. Vortraege der STUVA-Tagung 2001 in Muenchen
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190776
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-980-3390-7-6
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:19PM