Messmethoden fuer das Brechen von Bitumenemulsionen mit Gesteinskoernungen fuer die Anwendung im Strassenbau

Fuer die Applikation und Verarbeitung von Mischgut fuer Duenne Schichten im Kalteinbau (DSK) in Stufe 1 werden Ruehr- und Konsistenzmessungen beschrieben. Der zeitliche Verlauf der Stufe 1 wird mit dem Ruehrwiderstand als Drehmoment gemessen. Das Abbindeverhalten von DSK-Mischgut kann mit einem einfachen "Balltest" geprueft werden. Fuer Oberflaechenbehandlungen (OB) mit unstabilen Emulsionen ist nur von Bedeutung, wie schnell Stufe 5 erreicht wird. Dazu wird in einem Weg-Kraft-Diagramm in einer eigens fuer diesen Zweck entwickelten Apparatur gemessen, mit welchem Widerstand ein Stempel aus einem Gesteinskorngemisch herausgezogen werden kann. Fuer jede Emulsion entsteht ein charakteristisches Diagramm. Beitrag aus: 5. ISSA Welt-Kongress, 10.-13. Maerz 2002, Berlin; Congress papers, Session 7, Paper number 49.

  • Authors:
    • GLET, W
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 9S
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190585
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:15PM