Das Verhalten von Recycling-Baustoffen in Tragschichten ohne Bindemittel

In Deutschland werden Recycling-Baustoffe seit ueber 20 Jahren in den ungebundenen Schichten des Strassenoberbaues verwendet. Fuer die Ueberpruefung des Langzeitverhaltens von dort verwendeten Recycling-Baustoffen wurden unterschiedliche Strassenabschnitte, die schon ueber 10 Jahre unter Verkehr lagen, mit folgenden Ergebnissen untersucht: Die Strassenoberflaechen wiesen keine Veraenderungen auf, das Tragverhalten war als gut zu bezeichnen. Bei den Laboruntersuchungen erwiesen sich die stoffliche Zusammensetzung, das Verhalten gegenueber Frost-Tau-Wechseln und die Wasserdurchlaessigkeit als kritisch. Zur Qualitaetsverbesserung sollten die Abweichungen von der im Rahmen der Eignungspruefung ermittelten stofflichen Zusammensetzung staerker eingeschraenkt und eine Anforderung an die Wasserdurchlaessigkeit in das Technische Regelwerk aufgenommen werden.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 521-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190576
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 2:15PM