Erfassung und Auswertung von Untersuchungsstrecken fuer neue oder weiterentwickelte Baustoffe, Bauweisen und Bauverfahren im Strassenbau

Die technische Entwicklung fuehrt laufend zu neuen oder weiterentwickelten Baustoffen, Bauweisen und Bauverfahren im Strassenbau. Abweichungen von den Technischen Regelwerken und Standardbauweisen koennen Schadensrisiken und Mehraufwendungen in sich bergen, sie sind jedoch im Interesse von Verbesserungen notwendig. Die obersten Strassenbehoerden melden der BASt Baumassnahmen, bei denen die Anwendung von neuen oder weiterentwickelten Baustoffen, Bauweisen oder Bauverfahren vorgesehen ist und berichten ueber Ergebnisse. Die BASt erfasst die Meldungen und Berichte, koordiniert die verschiedenen Laenderaktivitaeten und vermeidet so Mehrfachuntersuchungen gleicher Zielsetzung. Sie zeigt notwendige Varianten auf, beraet bei den Untersuchungsprogrammen, wertet die Ergebnisberichte aus, fasst die Ergebnisse zusammen und erarbeitet Empfehlungen. Bei den Sitzungen des Bund/Laenderausschusses "Strassenbautechnik" erstattet die BASt regelmaessig Bericht.