Rechtliche Probleme bei Kfz-Sachverstaendigengutachten

Die Hoehe des bei einem Unfall entstandenen Sachschadens wird vielfach von Kraftfahrzeugsachverstaendigen in einem Gutachten festgestellt. Dabei kommt es jedoch oft zu Streitigkeiten zwischen Schaedigern und Geschaedigten, sei es ueber die Verpflichtung, die Gutachterrechnung ausgleichen zu muessen, sei es ueber die Hoehe des anrechenbaren Restwerts. Einwaende gegen die Gutachterrechnung behaupten insbesondere, das Gutachten sei unnoetig, falsch oder das Honorar zu hoch. Die hierbei in Betracht kommenden Erwaegungen werden unter Heranziehung der Rechtsprechung dargestellt. Die Mindest- und Hoechstbetraege, die fuer Gutachten in Frage kommen, werden tabellarisch aufgelistet. Die fuer die Ermittlung des Restwerts wesentlichen Faktoren werden angefuehrt.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190174
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:49PM