Fussgaengerschutz

Der Bedeutung des Fussgaengerschutzes ist man sich in Deutschland und Europa seit vielen Jahren bewusst. Die Statistik der Unfaelle mit Fussgaengern verdeutlicht dies. Im Beitrag wird auf die verschiedenen Aktivitaeten zum Fussgaengerschutz auf nationaler und europaeischer Ebene eingegangen. Der Beitrag beschaeftigt sich mit den Aufgaben der EEVC, einem Ausschuss, der zu wichtigen Themen der passiven Fahrzeugsicherheit wissenschaftliche Forschungsaktivitaeten buendelt und koordiniert. Das Pruefverfahren nach EEVC wird anschliessend vorgestellt. Involviert in Komponentenversuche nach EEVC AG 17 ist auch die Bundesanstalt fuer Strassenwesen. Abschliessend geht der Beitrag auf das Euro NCAP ein, das sich mit der Bewertung der Sicherheit von neuen Fahrzeugen beschaeftigt. Betont wird, dass der Fussgaengerschutz in Zukunft ein integraler Bestandteil der Fahrzeugentwicklung sein wird. Wissenschaftlicher Kurzvortrag anlaesslich der Festveranstaltung 50 Jahre Bundesanstalt fuer Strassenwesen, Bergisch Gladbach, 5. Mai 2001. Siehe auch ITRD-Nummer D347570.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 57-60
  • Monograph Title: Festveranstaltung 50 Jahre Bundesanstalt fuer Strassenwesen. Festveranstaltung und wissenschaftliche Kurzvortraege aus der Arbeit der BASt. 5. Mai 2001, Bergisch Gladbach
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190155
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:49PM