Umweltliche Betrachtung von Wasserstoff als Treibstoff fuer brennstoffzellenbetriebene Busse

Environmental analysis of hydrogen for fuel cell powered busses

Wasserstoff als Treibstoff fuer brennstoffzellenbetriebene Fahrzeuge scheint eine vielversprechende Alternative zu Benzin zu sein. Bei einer Bewertung der neuen Technologie im Vergleich zur konventionellen muessen jedoch alle Gegebenheiten beruecksichtigt werden, damit eine Verlagerung von einem Umweltproblem auf ein anderes vermieden wird. Damit erscheint LCA (Life Cycle Assessment) als ein geeignetes Verfahren, um solche Systeme korrekt zu untersuchen. Diese Untersuchung konzentriert sich auf die Produktion sowie die Verwendung des Brennstoffs in der Betriebsphase bei brennstoffzellenbetriebenen Bussen. Sie liefert eine Bewertung der unterschiedlichen Wege der Wasserstoff- und Dieselproduktion von den Anfaengen bis zum heutigen Entwicklungsstand und die Verwendung fuer den Betrieb von Bussen mit Verbrennungsmotor nach EURO III Norm oder mit einer PEM-Brennstoffzelle. (A) Beitrag zur Tagung "Nutzfahrzeuge. Lastwagen und Omnibusse. Unverzichtbar - Sicher - Umweltvertraeglich" der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Neu-Ulm, 28. und 29. Juni 2001. Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, ITRD-Nummer D347522.

  • Availability:
  • Authors:
    • BETZ, M
    • FALTENBACHER, M
    • EYERER, P
  • Publication Date: 2001

Language

  • English

Media Info

  • Pagination: 285-93
  • Monograph Title: Nutzfahrzeuge. Lastwagen und Omnibusse. Unverzichtbar - Sicher - Umweltvertraeglich. Tagung der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Neu-Ulm, 28. und 29. Juni 2001
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1617
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190116
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:48PM