Bordnetzmanagement im Omnibus

In modernen Omnibussen ist der Strombedarf durch umfangreiche Komfortaustattung sowie sicherheitstechnische und informationstechnische Einrichtungen stetig gestiegen. Bereits vorhandene Funktionen wurden und werden elektrifiziert. Bisher wurde darauf mit dem Einsatz von zusaetzlichen beziehungsweise groesseren Generatoren und groesserer Batteriekapazitaet reagiert. Durch ein intelligentes Bordnetzmanagement koennen Generatorleistung und Batteriekapazitaet effizienter ausgelegt und genutzt werden. Bisher fehlten die entscheidenden Informationen ueber das Bordnetz, wie aktueller Strombedarf, Ladezustand und Restlebensdauer der Batterie. Diese Luecke kann mit dem Batterie- und Bordnetzcontroller (BBC) geschlossen werden. Er verfuegt ueber die erforderliche Messtechnik und die Verbindungen zum restlichen Bordnetz und ermoeglicht somit ein intelligentes Bordnetzmanagement. (A) Beitrag zur Tagung "Nutzfahrzeuge. Lastwagen und Omnibusse. Unverzichtbar - Sicher - Umweltvertraeglich" der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Neu-Ulm, 28. und 29. Juni 2001. Titel in Englisch: Electrical energy management for buses. Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, ITRD-Nummer D347522.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 237-52
  • Monograph Title: Nutzfahrzeuge. Lastwagen und Omnibusse. Unverzichtbar - Sicher - Umweltvertraeglich. Tagung der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Neu-Ulm, 28. und 29. Juni 2001
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1617
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190113
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:48PM