TopAir, das HVAC-System der Setra TopClass 400

Fuer die neue Setra Reisebusgeneration TopClass 400 hat die EvoBus GmbH ein HeatingVentilationAirConditioning-System mit Primaer- und Sekundaerkreislauf zur Serienreife entwickelt, die TopAir-Anlage. Im Klimafall wird zunaechst sehr schnell ein Wasser-Glycol-Gemisch abgekuehlt, das anschliessend in den Waermetauschern im Fahrgastraum, am Fahrerplatz oder auch im Fahrerruheraum die Waerme aus der Luft aufnimmt. Zur Kuehlung sowie zur Beheizung des Innenraums wird immer dasselbe Medium eingesetzt. Durch dieses Funktionsprinzip koennen alle Kaeltemittel fuehrenden Komponenten sehr kompakt ausserhalb des Fahrzeuginnenraums angeordnet werden. Vorteile im Vergleich zur Vorgaengeranlage in der BR 300 sind zum Beispiel eine um ueber 60 Prozent reduzierte Kaeltemittelmenge, ein um circa 80 kg geringeres Gewicht, kuerzere Einbauzeiten sowie eine verbesserte Wartung der gesamten Anlage, insbesondere der Kaelteanlage. Weiterhin ist bei diesem System der Einsatz alternativer Kaeltemittel moeglich, ohne in das Interieur des Busses eingreifen zu muessen. (A) Beitrag zur Tagung "Nutzfahrzeuge. Lastwagen und Omnibusse. Unverzichtbar - Sicher - Umweltvertraeglich" der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Neu-Ulm, 28. und 29. Juni 2001. Titel in Englisch: TopAir, the HVAC-system of the Setra TopClass 400. Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, ITRD-Nummer D347522.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 187-210
  • Monograph Title: Nutzfahrzeuge. Lastwagen und Omnibusse. Unverzichtbar - Sicher - Umweltvertraeglich. Tagung der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Neu-Ulm, 28. und 29. Juni 2001
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1617
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01190110
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:48PM