Klimakenngroessen fuer den Strassenoberbau in Oesterreich

Die vorliegende Forschungsarbeit dient einer ersten Abschaetzung der fuer das Strassenbauwesen relevanten Klimaeinwirkungen in Oesterreich. Zu diesem Zweck werden strassenbauspezifische Klimakenngroessen formuliert und fuer das oesterreichische Bundesstrassennetz ausgewertet. Die Arbeit zeigt auf, welche Klimaeinfluesse den Strassenoberbau nachhaltig beeintraechtigen koennen. Um das Ausmass der Einwirkungen aus extremen Temperaturen, Frost und Wasser im langjaehrigen Mittel quantitativ fuer die oesterreichischen Klimaregionen abschaetzen zu koennen, werden fuer diese Klimaparameter Kenngroessen formuliert und ausgewertet. Damit stehen erstmals Zahlenwerte zur Verfuegung, die das Makroklima des oesterreichischen Bundesstrassennetzes im langjaehrigen Mittel beschreiben. Die abschnittsweise vorliegenden Klimainformationen sind fuer die Implementierung in die oesterreichische Strassendatenbank aufbereitet und dienen kuenftig als wesentliche Grundlage in einem modernen Strassenmanagement. Neben dem Einsatzgebiet der systematischen Strassenerhaltungsplanung finden die im Rahmen dieses Forschungsprojektes erzielten Ergebnisse kuenftig auch als Entscheidungsgrundlage fuer die Baustoffauswahl und die Optimierung der Mischgutzusammensetzung Anwendung. Darueber hinaus sind die gewonnenen Klimainformationen wesentliche Eingangsparameter fuer die Oberbaudimensionierung im Neubau- und Verstaerkungsfall.

  • Authors:
    • Wistuba, M
    • LITZKA, J
    • Blab, R
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 149S
  • Serial:
    • Strassenforschung
    • Issue Number: 507
    • Publisher: Ministry of Building and Technology, Austria

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189986
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:46PM