DIN 4226: Gesteinskoernungen fuer Beton - Die neue Norm bringt Aenderungen (Teile 1 und 2)

Als Uebergang zwischen der in Arbeit befindlichen europaeischen Norm "Gesteinskoernungen fuer Beton" und der alten DIN 4226 aus dem Jahre 1983 erscheint in Kuerze eine Neufassung dieser Norm, die schon alle wesentlichen Elemente der zu erwartenden europaeischen Regelungen enthalten wird. Als Einfuehrungstermin ist das erste Halbjahr 2002 vorgesehen, sodass die neue Norm fuer Gesteinskoernungen gleichzeitig mit der neuen Betonnorm DIN EN 206 in Kraft tritt. Hersteller und Verwender werden sich an eine Vielzahl neuer Begriffe gewoehnen muessen, haben dann allerdings den Vorteil, dass nur noch geringe Umstellungen bei der Einfuehrung der europaeischen Norm notwendig sind. So wird der Begriff "Zuschlag" in Zukunft durch "Gesteinskoernungen" und "Sand" durch "feine Gesteinskoernungen" ersetzt. Auch die vertrauten Anforderungen werden durch bis zu achtfach gestaffelte Anforderungskategorien ersetzt. Es wird zwar auch weiterhin Regelanforderungen geben, aber vom Hersteller muss nur noch angegeben werden, welche Kategorie er erfuellt und der Verwender muss entscheiden, ob diese fuer seinen Anwendungsfall ausreichend ist. Der zulaessige Anteil von Ueber- und Unterkorn ist gegenueber der bisherigen Regelung etwas erhoeht worden, dafuer werden aber an die Zusammensetzung der Fehlkornanteile schaerfere Anforderungen gestellt. Fuer "weitgestufte Gesteinskoernungen" und Korngemische muessen vom Hersteller ausserdem Spannweiten fuer den Durchgang festgelegter Zwischensiebe eingehalten werden. Muss der Frost- oder Frost-Tausalz-Widerstand nachgewiesen werden, erlaubt die Norm neben einer direkten Pruefung der Gesteinskoernungen auch den Nachweis an einem Standardbeton.

  • Authors:
    • RIECHERS, H J
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 198-201&258-62
  • Serial:
    • Beton
    • Volume: 51
    • Issue Number: 4&5
    • Publisher: BetonVerlag GmbH

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189983
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:46PM