Die GIS-Anwendung in der Landesplanung: Dargestellt am Beispiel des digitalen Raumordnungskatasters Sachsen-Anhalt

Anhand des Raumordnungskatasters wird die Einfuehrung eines Geo-Informationssystems (GIS) fuer die Zwecke der Landesplanung dargestellt. In diesem Artikel wird zunaechst das von allen Flaechenlaendern zu fuehrende Raumordnungskataster vorgestellt. Es wird ausfuehrlich auf die Veraenderungen eines solchen Katasters eingegangen, die mit der Umstellung auf die digitale Fuehrung verbunden sind. Anhand einer von mehreren Bundeslaendern verwendeten GIS-Anwendung werden die Anforderungen und technischen Loesungsmoeglichkeiten auf der Grundlage einer Standardsoftware dargestellt. Im letzten Teil des Artikels werden die mit der digitalen Fuehrung verbundenen Veraenderungen ausfuehrlich beschrieben. Dazu wird auf die moegliche Veraenderung der Organisation des Katasters und die neuen Nutzungsmoeglichkeiten der Daten eingegangen. Titel in Englisch: GIS application in land-level spatial planning: With special reference to the spatial planning register for Saxony-Anhalt.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189954
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:45PM