Vom Pavement-Management-System (PMS) zum umfassenden Management-System der Strassenerhaltung (MSE) - verbesserte Erhaltungsmassnahmen

Im Bereich der systematischen Erhaltung der Fahrbahnbefestigung wurden seit Beginn der 90er Jahre mit sehr praxisorientierter Forschung und mit regelmaessigen Messkampagnen die Grundlagen fuer ein Pavement-Management-System (PMS) geschaffen, das bereits in der Praxis angewendet wird. Das PMS ist jedoch nur ein Teil des Gesamtsystems Management der Strassenerhaltung (MSE). Auch die systematische Erhaltung der Bruecken, Sonderbauwerke und Ausstattung sind wesentliche Bestandteile bei der systematischen Erhaltung des Gesamtsystems Strasse. Nur durch bauteiluebergreifende Analysen und Verknuepfungen kann der Erhaltungsbedarf zuverlaessig abgeschaetzt werden und koennen Gesamtdringlichkeitsreihungen fuer Erhaltungsmassnahmen gebildet werden. Im Bereich der Bauwerkserhaltung laufen die Arbeiten fuer ein Bauwerks-Management-System (BMS) seit einigen Jahren. Die wesentlichen konzeptionellen Ansaetze liegen zwischenzeitlich vor. Fuer die Sonderbauwerke liegen auch schon konzeptionelle Ansaetze vor. Fuer die nicht ganz so kostenintensive Erhaltung der Ausstattung kann auf umfangreiche Erfahrungswerte zurueckgegriffen werden.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 321-4
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189899
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:44PM