Normatives Fahrerverhaltensmodell zur Vorhersage von Unfallhaeufigkeiten

Der Ansatz, Handlungsfehler des Fahrers beim Fuehren des Kraftfahrzeuges als neuen Ausgangspunkt fuer die Ableitung von Massnahmen zur Verbesserung der aktiven Sicherheit zu waehlen, hat sich prinzipiell bewaehrt. Verbesserungen der normativen Modelle, der Fehlerbaummodelle, die Gewinnung empirischer Daten an Fahrsimulatoren und im Feld wie auch die Anwendung des Verfahrens auf lokale Unfallschwerpunkte bleiben aber wichtige kuenftige Forschungsaufgaben, um den Ansatz breit nutzbar zu machen. (A) Siehe auch Gesamtaufnahme des Konferenzbandes, ITRD-Nummer D347446.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189776
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-89675-934-5
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:42PM