Welche Anforderungen sind an komfortbezogene Ergonomiedaten zu stellen?

Die praktische Taetigkeit des Ergonomen in der Fahrzeugindustrie kristallisiert sich um den Regelkreis Fahrer-Fahrzeug-Umgebung sowie um die Maslow'sche Beduerfnispyramide respektive ihrer Fokussierung in der Komforthierarchie nach Bubb. Im Rahmen des Beitrages werden die Faktoren des Regelkreises sowie die Beduerfnispyramide naeher analysiert. Die Betrachtung will zeigen, dass die drei bestimmenden Groessen Fahrer, Fahrzeug und Umgebung keinesfalls als Konstante zu verstehen sind, sondern dass sie sich vielmehr durch viele auessere Parameter staendig veraendern. Siehe auch Gesamtaufnahme des Konferenzbandes, ITRD-Nummer D347446.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189773
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-89675-934-5
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:42PM