Entwicklung des Unfallgeschehens mit Personenschaeden durch Gueterkraftfahrzeuge

Die absolute Verkehrsleistung des Strassengueterverkehrs steigt in Deutschland weiter an und auch der relative Anteil des Strassengueterverkehrs an der Gueterverkehrsleistung aller Verkehrstraeger nimmt zu. Im Beitrag wird zunaechst die Entwicklung des Strassengueterverkehrs betrachtet und danach auf die Entwicklung des Gueterkraftfahrzeugbestandes eingegangen. Es folgt eine Analyse der Strassenverkehrsunfaelle mit Personenschaden durch Gueterkraftfahrzeuge als Hauptverursacher sowie der Strassenverkehrsunfaelle durch Gueterkraftfahrzeuge nach zulaessigem Gesamtgewicht. Zum Abschluss geht der Verfasser auf den Aufbau einer Datenbank ein, in dem Lkw-Unfaelle registriert werden. Siehe auch ITRD-Nummer D347339.

  • Authors:
    • LANG, K -
    • MUELLER, B H
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 25-32
  • Monograph Title: Immer diese Brummis? Ansatzpunkte zur Reduktion von Lkw-Unfaellen aus Unfallanalyse, Organisation und Fahrzeugtechnik
  • Serial:
    • ILS-SCHRIFTEN
    • Issue Number: 176
    • Publisher: INSTITUT FUER LANDES- UND STADTENTWICKLUNGSFORSCHUNG DES LANDES NORDRHEIN-WESTFALEN (ILS) - AUFGABENBEREICHE VERKEHR

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189482
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:35PM