Evaluation des Modellversuchs zur Zielgruppenprogramm-Optimierung "Senioren"

Das vorliegende Projekt umfasst die wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Modellmassnahmen zur Verkehrssicherheitsarbeit von Senioren. Auf der Basis der Projektergebnisse soll beurteilt werden, ob der Empfehlungskatalog der Projektgruppe praktikabel ist, die Massnahmen fuer die Umsetzerverbaende und andere Akteure uebertragbar sind und die Aktionen Wirkung zeigen. Die Evaluation ist Grundlage der Entscheidung, welche Einzelmassnahmen kuenftig zur Anwendung kommen sollen. Kienbaum schlaegt ein Evaluationsverfahren vor, das sich im Projektmanagement eng an die Evaluationsschritte der Ausschreibung anlehnt. Ergaenzend hierzu werden die Realisierungsanforderungen im Projektverlauf systematisisert und im konzeptionellen/bewertenden Teil der Studie in ein Realisierungshandbuch ueberfuehrt. Dadurch soll eine systematische Uebersicht zum Einsatzzweck, zu den angestrebten Zielen, zur Massnahmenwahl, zu den notwendigen Ressourcen und zu den geplanten Wirkungen moeglich werden.