Jugendliche und junge Erwachsene - Risikoverhaltensweisen im Strassenverkehr

Verkehrsunfaelle stellen die haeufigste Todesursache im Jugendalter dar. Im Jahr 1999 starben in Deutschland insgesamt 1.328 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 20 Jahren im Strassenverkehr. Weitere 22.360 Personen dieser Altersgruppe wurden schwer, 69.346 leicht verletzt. Die meisten Personen starben im Pkw. Die hoechsten Getoetetenzahlen weisen die 18- und 19-Jaehrigen auf. Bei den maennlichen Jugendlichen zeigt sich eine extreme Unfallbelastung unabhaengig vom Alter mit einer Ausnahme: Die 15- bis 17-jaehrigen Maedchen verunfallten im Pkw haeufiger als gleichaltrige maennliche Jugendliche. Allgemein ist festzustellen, dass die Jugendlichen sehr haeufig mit dem Verkehrsmittel verungluecken, das sie zum ersten Mal nutzen duerfen. Neben der jugendspezifischen Risikobereitschaft spielt bei der Verursachung von Unfaellen in dieser Altersgruppe offenbar auch das Anfaengerrisiko eine wichtige Rolle. Dominierende Unfallursache ist nicht angepasste Geschwindigkeit unter den motorisierten Fahrern, unter den Radfahrern dagegen ist die falsche Strassenbenutzung die haeufigste Fehlverhaltensweise. Nichtbeachten der Vorfahrt ist die haeufigste Unfallursache bei motorisierten Zweiradfahrern. Jeder fuenfte Autofahrer zwischen 18 und 21 Jahren verunglueckt mit einer erhoehten Blutalkoholkonzentration. Jedem siebten Fahranfaenger gelingt es nicht, die zweijaehrige Probezeit ohne Eintragung ins Verkehrszentralregister zu ueberstehen, wobei Maenner 3,5-mal haeufiger betroffen sind als Frauen. Zur Verringerung des Unfallrisikos der Jugendlichen und jungen Erwachsenen koennen unterschiedliche Massnahmen getroffen werden, die sich in folgende Kategorien einteilen lassen: Planerische und technische Massnahmen und Normierung (engineering), legislative Massnahmen, Kontrolle und Ueberwachung (enforcement), Anreizsysteme (economy) sowie kommunikative und erzieherische Massnahmen (education).

  • Availability:
  • Authors:
    • LIMBOURG, M
    • RAITHEL, J
    • REITER, K
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 15-9
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189164
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:29PM