Hinweise fuer die Ausschreibung von Geotextilien und Geogittern im Erdbau des Strassenbaus unter besonderer Beruecksichtigung der Europaeischen Normung

Fuer Geotextilien und Geogitter gibt die Forschungsgesellschaft fuer Strassen- und Verkehrswesen "Hinweise zur Ausschreibung" heraus. Sie sind eine ausfuehrliche Ergaenzung zu den Geotextilpositionen im Leistungsbereich LB 106 Erdbau des Standard-Leistungs-Kataloges (STLK), der demnaechst erscheinen wird. Um den Umgang mit beidem zu erleichtern, wird in dem vorliegenden Beitrag die Vorgehensweise bei der Auswahl dieser Produkte und Festlegung der Anforderungen an diese geschildert. Dabei wird ausfuehrlich auf die Auswirkung der Europaeischen Normung eingegangen. Die CE-Kennzeichnung fuer Geotextilien und Geogitter und weitere Normen wirken sich vor allem auf das Qualitaetsniveau der Produkte und die Produktinformationen aus und erleichtern die Baustellenkontrolle. Sie ersetzen nicht die nationalen Regelwerke; aber diese muessen auf die europaeischen Normen umgestellt werden.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 197-209
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01189082
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 1:28PM